Hebammenlandhaus Körle header image

Rückbildung und MütterYogaFitness

 

Rückbildungsgymnastik

Yoga in der Rückbildung

Sechs bis acht Wochen nach der Geburt hat sich der Körper der Frau soweit regeneriert, dass man mit der Rückbildung beginnen kann. Mit sinnvoll aufgebauten Beckenbodenübungen, abgestimmt auf ein intensives Tiefenmuskulaturprogramm, sortieren wir unser „Inneres“ – mit gesunden Bauch- und Rückenübungen bringen wir auch das Äußere wieder in Schwung.

Hierfür benutzen wir moderne Hilfsmittel wie Balancekissen, Flexibar, Redondobälle, Pezzibälle und Theraband.

Balancelemente aus dem Yoga runden die Stunde ab.

Eine kleine Gruppengröße von maximal acht Frauen erleichtert die intensive Arbeit.


Kursübersicht „Rückbildungsgymnastik“

Kursform: offen nach Einstiegstermin, insgesamt 8 Einheiten

Leitung: Hebamme Stefanie Heißler

Termin: Montags, 17.30-18.45 Uhr oder Mittwochs, 09.15-10.30 Uhr

Ort: Hebammenlandhaus Körle

Kosten: Zuzahlung 20€


Rückbildung-die Babys sind dabei

Rückbildung – die Babys können morgens mit

Willkommen in der MütterYogaFitness sind nach der Rückbildung alle, die Spaß an gesunder und funktionaler Bewegung haben und sich noch nicht Richtung Verein oder Fitnessstudio orientieren wollen.
In diesem Kurs wird das in der Rückbildung Erlernte intensiviert, indem die Übungsfrequenz erhöht oder die einzelnen Übungen z.B. mit Kleinhanteln oder dem Gym stick erschwert werden. Einige intensive Yogaübungen helfen beim Straffen des Körpers.

 

Aufgrund vorhandener sportlicher Lizenzen kann dieser Kurs bei fast allen Krankenkassen als Rückenprävention mit 80% bezuschusst werden. Dies muss individuell mit der jeweiligen Krankenkasse abgeklärt werden.

Wackelübungen für die Tiefenmuskulatur